06.09.2018 – Jubiläum der Arbeitgeberverbände

100 Jahre Industrieller Arbeitgeberverband Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim (IAV), sowie 90 Jahre Arbeitgeberverband der Metallindustrie für den Bezirk Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim war Anlass genug für ein spätsommerliches Fest in stilvollem Ambiente auf Schloss Gesmold der Familie von Hammerstein in Melle.

Seit der Gründung kooperieren beide Verbände eng miteinander und vertreten heute ca. 380 Unternehmen mit rund 90.000 Beschäftigten.

Rund 300 Gäste folgten der Einladung zur Jubiläumsfeier. Das Grußwort und eine erste Gratulation kam vom niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil. Die Gäste erfuhren mehr über das „Damals, Heute und Morgen“ der beiden Verbände. Stephan Weil lobte das innovative Handeln, die Risikobereitschaft und den haupt- und ehrenamtlichen Einsatz von Geschäftsführung und Unternehmern in der Region.

Als künftige Herausforderungen nannte er den Außenhandel, die Digitalisierung, eine dringend notwendige Fachkräftesicherung und den Ausbau der Infrastruktur. Den erfolgreich agierenden Arbeitgeberverbänden rief er zu: „Wir sind in Niedersachsen gut drauf, im Westen noch besser.“

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch eine Podiumsdiskussion, moderiert von Prof. Dr. Osterheider (Hochschule OS) und geführt mit den geschäftsführenden Gesellschaftern, Stefan Delkeskamp (Vorstandsmitglied), Michael Grunwald (Vorsitzender VME-Stiftung), Wilhelm Dietrich Karmann und Dr. Bernhard Krone über das, was Unternehmer heute bewegt. Das Spektrum reichte von Unternehmerkultur, Demografischen Wandel und Fachkräftemangel über zukunftsweisende Ausbildungsplätze und zu viel Bürokratie bis hin zu Internationalisierung und Digitalisierung.

 

error: Hinweis: Inhalt ist geschützt !!